| | |

Nachhaltigkeitsbericht 2018

Nachhaltigkeitsbericht 2018

Das Unternehmen MTU

In der Luftfahrtbranche stehen drei Buchstaben für Hochtechnologie vom Feinsten – MTU. Der Konzern MTU Aero Engines AG bietet Lösungen für den gesamten Lebenszyklus von Triebwerken an – von der Entwicklung über die Fertigung bis zur Instandhaltung. 


graphicgraphic

Die MTU, ein Traditionsunternehmen der Luftfahrt mit starken Wurzeln in Deutschland, hat sich im globalen Triebwerksgeschäft als unverzichtbarer Partner aller Branchengrößen etabliert. 

85
Jahre 
graphic

ist die MTU alt, 1934 wurde die BMW Flugmotoren GmbH als Vorgängergesellschaft in München gegründet.

9.731
Mitarbeiter
graphic

arbeiteten Ende 2018 weltweit für die MTU an den vollkonsolidierten Standorten. 

4,6
Mrd. Euro Umsatz
graphic

erzielte die MTU im Geschäftsjahr 2018. 

15
Standorte weltweit
graphic

sorgen für eine Präsenz in wichtigen Märkten und Regionen.


Die MTU Aero Engines ist der führende deutsche Triebwerkshersteller und eine weltweit etablierte Größe. Das Unternehmen entwickelt, fertigt, vertreibt und betreut zivile und militärische Luftfahrtantriebe aller Schub- und Leistungsklassen sowie stationäre Industriegasturbinen. Die MTU ist mit Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in wichtigen Regionen und Märkten weltweit präsent.

Im Bereich der zivilen Triebwerke ist die MTU mit ihren Produkten in allen Schub- und Leistungsklassen vertreten: von Triebwerken für Geschäftsreise-Jets über Narrowbody-Engines mit Geared Turbofan-Technologie bis zu den schubstärksten Antrieben der Welt. Die MTU ist fester Partner aller Branchengrößen: GE, Pratt & Whitney und Rolls-Royce.

Im Maintenance-Geschäft ist die MTU, gemessen am Umsatz, der weltweit größte unabhängige Instandhaltungsdienstleister für zivile Triebwerke. Betreut werden in erster Linie Triebwerke, an denen die MTU als Risk- and Revenue-Partner beteiligt ist. Bei der Instandhaltung und Reparatur des V2500, dem Antrieb der aktuellen Airbus A320-Familie, ist sie weltweit führend. Ferner bietet die MTU Maintenance Lösungen für die Reparatur einer großen Bandbreite von Triebwerkstypen.

Außerdem ist die MTU Aero Engines im Militärgeschäft der Systempartner für nahezu alle Luftfahrtantriebe der Bundeswehr. Die Aufgabe umfasst dabei neben der Bereitstellung von Basistechnologien, der Entwicklung und Fertigung von Triebwerken und Triebwerkskomponenten auch die Logistik-Unterstützung.

Im zivilen Geschäft entwickelt und fertigt die MTU Triebwerksmodule und -komponenten. Insbesondere die technologische Spitzenstellung bei Niederdruckturbinen, Hochdruckverdichtern, Turbinenzwischengehäusen sowie Herstell- und Reparaturverfahren macht die MTU zu einem führenden Subsystem- und Komponentenhersteller der globalen Triebwerksbranche.

→ Unser Engine-Produktportfolio 
→ MTU Maintenance

 

Die MTU in 60 Sekunden

→ Diesen Film finden Sie unter https://www.youtube.com/embed/11OYBnLDa-A

 

Aus dem MTU-Kalender 2018

Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer erhält im März die Zulassung für die E-Jet E190-E2 und zwar zugleich von den europäischen, US-amerikanischen und brasilianischen Behörden, die MTU ist mit an Bord beim besonders ökoeffizienten PW19000G-Antrieb, im April geht unser auf Biomethan umgestelltes Blockheizkraftwerk in Betrieb, für den Standort in Polen fällt offiziell die Entscheidung zum erneuten Ausbau des Werkes, 25% mehr Arbeitsplätze werden hier bis 2020 entstehen.  

Mit der additiven Fertigung etablieren wir gerade eine neue, werkzeuglose metallische Herstellung, die viel energie- und materialeffizienter arbeitet, dafür bündeln wir 2018 unsere Aktivitäten, im Juli ist die Fundamentlegung für das neue Logistikzentrum in Ludwigsfelde, die MTU investiert 11,5 Millionen Euro und berücksichtigt auch Nachhaltigkeitsaspekte beim Bau, der bereits 2019 eröffnet wird, im August feiert unser Standort in Kanada 20-jähriges Jubiläum mit einem Besuch der Abbotsford Airshow. (im Uhrzeigersinn)

 

Das Geschäftsjahr 2018

Unser Unternehmenserfolg ist langfristig ausgerichtet. Wir streben nach einer dauerhaften Wertsteigerung mit dem Ziel des profitablen Wachstums. Unser wirtschaftlicher Erfolg bietet Mehrwert für unsere Stakeholder und trägt zum gesellschaftlichen Wohlstand und zur wirtschaftlichen Entwicklung an den Standorten unserer Geschäftstätigkeit bei. Wir schaffen attraktive Arbeitsplätze in einer Hightech-Branche und bieten Berufsausbildungen nach dem dualen System. Zum Jahresende 2018 arbeiteten weltweit an den vollkonsolidierten Standorten 9.731 Mitarbeiter für die MTU-Gruppe und machten 279 junge Menschen eine Ausbildung in Deutschland. An allen größeren internationalen Standorten sind wir ein wichtiger Arbeitgeber. Wir bieten eine angemessene Rendite für Shareholder und attraktive Gehälter für unsere Mitarbeiter. Über Ertragssteuern leisten wir zudem einen gesellschaftlichen Beitrag. Als lokaler Investor und Förderer tragen wir zur Bildung und Wissenschaftslandschaft bei, zum Beispiel unterhalten wir enge Kooperationen mit Universitäten und Hochschulen, insbesondere im Umfeld unserer Standorte. Wir investieren in unsere Standorte und bauen gerade unsere Werke in München, Hannover, Ludwigsfelde und Reszów aus. Durch unsere Innovationskraft schaffen wir vorgelagerte Wertschöpfungsketten und Arbeitsplätze in der Lieferkette.

Grundlage für zukunftsweisende Investitionen ist eine solide Finanzbasis: Wir befinden uns auf einem kontinuierlichen Wachstumskurs, den wir 2018 mit neuen Rekordwerten fortgesetzt haben. Die neue Umsatz-Höchstmarke lag mit 4,6 Mrd. Euro 17% über dem Vorjahreswert. Das operative Ergebnis (EBIT bereinigt) stieg ebenfalls um 17% auf den neuen Höchststand von 671,4 Mio. Euro. Der bereinigte Gewinn nach Steuern übertraf den bisherigen Spitzenwert aus dem Jahr 2017 (404,9 Mio. Euro) um 18% und erreichte 479,1 Mio. Euro. Der Auftragsbestand lag 2018 bei 17,6 Mrd. Euro – auch das ist ein neuer Rekord und entspricht rein rechnerisch einer Produktionsauslastung von fast vier Jahren. Die wichtigsten Antriebsprogramme im Auftragsbestand sind neben dem V2500 die Getriebefan-Triebwerke, auf deren Grundlage wir den Fluglärm und die CO2-Emissionen über unsere Clean Air Engine Agenda im Rahmen unserer Klimastrategie weiter reduzieren werden. Der Ausblick für 2019 ist ebenfalls positiv: Wir erwarten einen Umsatz von 4,7 Mrd. Euro und einen Wachstumskurs in allen Geschäftsbereichen.

Finanzdaten (in Mio. Euro) GRI 201-1

 

2018

2017

Umsatz

4.567,1

3.897,4

Operatives Ergebnis (EBIT, bereinigt)

671,4

572,5

Ertragsteuern

154,0

119,4

Gewinn nach Steuern (bereinigt)

479,1

404,9

Investitionen in Sachanlagen und immatrielle Vermögenswerte

272,8

242,6

Im Sinne einer dauerhaften Wertsteigerung verzeichnen wir wie in den Vorjahren auch für 2018 eine positive Entwicklung. Die Nettowertschöpfung liegt seit Jahren auf einem konstant hohen Niveau und hat einen Wert von 1,4 Mrd. Euro erreicht. Mit 55,7% ging der größte Anteil davon an unsere Mitarbeiter in Form von Löhnen, Gehältern und betrieblichen Leistungen. 21,9% verblieben im Konzern für zukunftsweisende Investitionen. Die Steuerzahlungen an die öffentliche Hand machten 11% aus. Auf der Hauptversammlung im April 2019 hat das Unternehmen beschlossen, die Anteilseigner mit einer Dividenden-Ausschüttung in Höhe von 147,2 Mio. Euro (10,5% der Nettowertschöpfung) am erfolgreichen Geschäftsverlauf 2018 zu beteiligen. Über ein Mitarbeiteraktienprogramm lassen wir die Mitarbeiter am Erfolg der MTU teilhaben.

Wertschöpfung 2018 (in Mio. Euro)
GRI 201-1 

graphic

Materialaufwand wird ab 2018 nach Umsatzkosten berechnet.

 

Ratings & Rankings

Die MTU wird hinsichtlich nicht-finanzieller Kennzahlen regelmäßig vom Kapitalmarkt und von
unabhängigen Experten bewertet. In folgenden Indizes und Rankings zu Nachhaltigkeitsthemen
ist die MTU aktuell vertreten:

graphicgraphic

• ISS-oekom (Prime Status C+)
• CDP
• STOXX ESG Leader Indices
• MSCI ESG Research

   


Mehr zu:
Ratings & Rankings: www.mtu.de


Vorwort des Vorstandsvorsitzenden
Back to Top
Über diesen Bericht
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.