| | |

Unternehmensführung

Agenda 2030

Globale Ziele für eine nachhaltige Entwicklung

Auf einem Gipfel der Vereinten Nationen hat die internationale Staatengemeinschaft im September 2015 die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung verabschiedet. Sie hat damit deutlich gemacht, dass sich globale Herausforderungen nur gemeinsam lösen lassen. Ziel der Agenda ist es, wirtschaftlichen Fortschritt mit sozialer Gerechtigkeit und ökologischer Verantwortung in Einklang zu bringen. Die Industrie ist aufgefordert, ihren Beitrag für die Agenda 2030 zu leisten. Dieser Verantwortung kommt die MTU nach.


 

graphicgraphic

 

Unser Beitrag zu den Sustainable Development Goals

Das Kernstück der Agenda 2030 sind 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (SDGs). Diese Ziele berücksichtigen die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit – Wirtschaft, Umwelt und Soziales – gleichermaßen. Wir unterstützen die Umsetzung der SDGs und haben für uns acht Ziele identifiziert, zu denen wir einen Beitrag leisten können und die deshalb für die MTU relevant sind:

Hochwertige Bildung
Geschlechtergleichheit
Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum
Industrie, Innovation und Infrastruktur
Nachhaltige/r Konsum/Produktion
Maßnahmen zum Klimaschutz
Frieden, Gerechtigkeit und Institutionen
Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

→ Unser Beitrag zu den SDGs im Überblick

Wie wir einzelne SDGs konkret fördern, zeigen wir anhand der folgenden Beispiele und Projekte. Sie sollen die Bandbreite an Themen und Aktivitäten widerspiegeln, mit denen wir Nachhaltigkeit im Unternehmen, in der Lieferkette oder im Rahmen unseres gesellschaftlichen Engagements vorantreiben.


SDG 4: Hochwertige Bildung

graphicgraphic

Gute Bildung ermöglichen: Für das lebenslange Lernen haben wir digitale Lernwelten in der MTU geschaffen, mit denen unsere Mitarbeiter flexibel, in ansprechender Umgebung und in mehreren Sprachen ihren Wissenszuwachs aufbauen können. Hochwertige Bildung ermöglichen wir auch unseren jüngsten Nachwuchskräften: den Auszubildenden. Wir bilden in zehn verschiedenen Berufen aus und bieten darüber hinaus praxisnahe Studienplätze in Zusammenarbeit mit ausgewählten Berufsakademien. Und unsere Ausbildung ist top: Sie wurde vergangenes Jahr von der IHK ausgezeichnet. Mehr zu unserem Engagement für Bildung unter → Mitarbeiterentwicklung

Wie wir außerdem das SDG 4 unterstützen:
→ Gesellschaftliches Engagement

Hochwertige Bildung

SDG 5: Geschlechtergleichheit

graphicgraphic

Vielfalt & Inklusion fördern: Technikvorstand Lars Wagner hat die Schirmherrschaft für unser neues Frauennetzwerk übernommen: "New - Network of Engine Women", das wir 2019 in München ins Leben gerufen haben. New steht dabei für neue Anregungen, neue Impulse, neue Wege und neue Perspektiven. Wir wollen damit stärker von der Vielfalt mit Blick auf Innovation, Kreativität und Unternehmenskultur profitieren. Mehr zu unserem Diversity-Engagement unter → Vielfalt und Inklusion

Wie wir außerdem das SDG 5 unterstützen
→ Menschenrechte
→ Gesellschaftliches Engagement

Geschlechtergleichheit

SDG 8: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum

graphicgraphic

Mitarbeiter schützen: Wir legen großen Wert auf sichere Arbeitsbedingungen in unseren Werken und Niederlassungen. In der Corona-Krise ist dieses Anliegen besonders wichtig geworden und ein Fokus unserer Aktivitäten. Wir wollen einen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten und gewährleisten den Infektionsschutz unserer Mitarbeiter mit zahlreichen Maßnahmen. Darüber hinaus konnten wir mehr als 60.000 Atemschutzmasken an medizinische und soziale Einrichtungen spenden. Mehr Informationen unter → MTU vs. Virus

Wie wir außerdem das SDG 8 unterstützen
→ MTU als Arbeitgeber
→ Menschenrechte
→ Arbeitssicherheit
→ Lieferantenmanagement

Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum

SDG 9: Industrie, Innovation und Infrastruktur

graphicgraphic

Lokale Kooperationen für globale Ziele: Wir haben uns mit anderen Unternehmen zum Klimapakt Münchner Wirtschaft zusammengeschlossen, der 2019 in die zweite Runde gegangen ist. Bereits in Runde 1 haben wir 7.500 Tonnen CO2 eingespart.  Jetzt haben wir uns wieder einiges vorgenommen und wollen noch einmal 5.000 Tonnen schaffen. Mehr zu unserem Engagement für einen Klimaschutz in der Produktion unter → Emissionen

Wie wir außerdem das SDG 9 unterstützen
Klima & Fliegen
Fluglärm
→ Umweltmanagement
→ Ressourcenschutz

Industrie, Innovation und Infrastruktur

SDG 12: Nachhaltige/r Konsum und Produktion

graphicgraphic

Nachhaltig produzieren - Beispiel Brunnenwasser: Am Hauptstandort München nutzen wir im großen Umfang Brunnenwasser zur Kühlung in unseren Produktionsprozessen und leiten es anschließend wieder zurück. Wir müssen dadurch insgesamt auf nur wenig kommunales Trinkwasser zurückgreifen. Für den Einsatz von Brunnenwasser haben wir eigene Förderbrunnen auf dem Werksgelände. Die Nutzung trägt zum Umwelt- und Klimaschutz bei, da wir dadurch auf stromintensive Kühlverfahren wie Kompressor-Kälteanlagen verzichten können. Mehr zum Umweltschutz an den Standorten unter → Ressourcenschutz

Wie wir außerdem das SDG 12 unterstützen:
Klima & Fliegen
Fluglärm
→ Umweltmanagement

Nachhaltige/r Konsum/Produktion

SDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

graphicgraphic

Den Flugzeugantrieb neu denken: Unsere Experten befassen sich mit verschiedenen denkbaren Antriebskonzepten für die Zukunft, um klimafreundlicheres Fliegen zu ermöglichen. Bei ihren kreativen und innovativen Ansätzen spielen auch Brennstoffzellen eine Rolle. Brennstoffzellen stoßen an Emissionen nur Wasser aus, das heißt, sie ermöglichen ein nahezu klimaneutrales und schadstofffreies Fliegen. Wie das funktionieren könnte unter → Klima & Fliegen

Wie wir außerdem das SDG13 unterstützen:
→ Umweltmanagement
→ Emissionen

Maßnahmen zum Klimaschutz

SDG 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

graphicgraphic

Gemeinsam für Integrität: Wir haben 2019 ein neues Meldesystem eingeführt - online, anonym und in mehreren Sprachen. iTrust ermöglicht es Mitarbeitern und externen Stakeholdern, Meldungen und Hinweise an den Compliance Officer der MTU abzugeben, wenn sie das Gefühl haben, dass einzelne Vorgänge nicht den Vorgaben oder dem Wertemanagement des Unternehmens entsprechen. Erreichbar ist iTrust über das Intranet und die Website der MTU. Mehr zu unserem Ansatz unter → Compliance

Wie wir außerdem das SDG 16 unterstützen
→ Lieferantenmanagement

Frieden, Gerechtigkeit und Institutionen

SDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

graphicgraphic

Europa für emissionsfreies Fliegen: Wir gehen in vielen Bereichen Kooperationen ein, um etwas zu bewegen. Gerade in der Forschung und Entwicklung ist die Zusammenarbeit mit Universitäten und Forschungseinrichtungen wichtig. Am 19. Juni 2019 haben wir das Horizon Europe auf der Paris Air Show unterzeichnet, eine Absichtserklärung von 23 europäischen Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen. Sie bildet den Rahmen für eine wichtige Zusammenarbeit beim Klimaschutz und hat ein ambitioniertes Ziel: emissionsfreies Fliegen. Mehr zu unseren Klimaschutz-Aktivitäten unter → Klima & Fliegen

Wie wir außerdem das SDG 17 unterstützen
→ Gesellschaftliches Engagement

Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

  


Mehr zu:
Sustainable Development Goals

SDGs-Grafik"17 goals to transform our world"
Quelle: UN Communication Material
Quelle Foto SDG 9: Andreas Gebert, Referat für Arbeit und Wirtschaft der Stadt München

Nachhaltigkeitsstrategie und -organisation
Back to Top
Wesentliche Themen