Nachhaltigkeitsbericht 2020

Feste Größe im Triebwerksbau

Das Unternehmen MTU

Die MTU Aero Engines AG ist Deutschlands führender Triebwerkshersteller. Der Konzern bietet Lösungen für den gesamten Lebenszyklus von Luftfahrtantrieben an – von der Entwicklung über die Fertigung bis zur Instandhaltung. Produkte und Services der MTU zeichnen sich durch innovative und teils einzigartige Ansätze aus.


graphic

Die MTU, ein Traditionsunternehmen der Luftfahrt mit starken Wurzeln in Deutschland, hat sich im globalen Triebwerksgeschäft als unverzichtbarer Partner aller Branchengrößen etabliert.

87
Jahre
graphic

ist die MTU alt, 1934 wurde die BMW Flugmotoren GmbH als Vorgängergesellschaft in München gegründet. Seitdem hat sie sich zu einem wichtigen Partner in der Triebwerksbranche etabliert.

10.313
Mitarbeiter:innen
graphic

arbeiteten Ende 2020 weltweit für die MTU an den vollkonsolidierten Standorten. 15,1% unserer Mitarbeiter:innen waren Frauen.

4,0
Mrd. Euro Umsatz
graphic

erzielte die MTU im Geschäftsjahr 2020, das von der wirtschaftlichen Krise bedingt durch die Coronavirus-Pandemie geprägt war.

16
Standorte weltweit
graphic

sorgen für eine Präsenz in wichtigen Märkten und Regionen. Hauptsitz ist in München, Deutschland.


Die Kernkompetenzen der MTU Aero Engines liegen bei den Triebwerksmodulen Niederdruckturbine, Hochdruckverdichter und Turbinenzwischengehäuse sowie bei Herstell- und Reparaturverfahren. Im zivilen Neugeschäft für Flugzeugantriebe spielen wir eine Schlüsselrolle mit der Entwicklung, Fertigung und dem Vertrieb von Hightech-Komponenten im Rahmen internationaler Partnerschaften. Die MTU kooperiert mit den Größten der Branche - GE Aviation, Pratt & Whitney und Rolls-Royce. MTU-Bauteile kommen in einem Drittel der weltweiten Verkehrsflugzeuge zum Einsatz. Im Bereich der zivilen Instandhaltung zählen wir zu den Top 3 der weltweiten Dienstleister für Luftfahrtantriebe und davon abgeleitete Industriegasturbinen. Die Aktivitäten sind unter dem Dach der MTU Maintenance zusammengefasst. Auf dem militärischen Gebiet ist das Unternehmen der Systempartner für fast alle Luftfahrtantriebe der Bundeswehr. Die MTU unterhält Standorte weltweit, der Unternehmenssitz ist in München.

Das Geschäftsmodell der MTU ist in zwei Segmenten unterteilt: OEM-Geschäft (Original Equipment Manufacturer) und MRO-Geschäft (Maintenance, Repair and Overhaul). Das OEM-Segment bündelt das zivile Neu- und Ersatzteilgeschäft sowie das komplette militärische Geschäft. Das MRO-Segment beinhaltet die zivile Instandhaltung.

www.mtu.de

MTU Aero Engines weltweit

graphic

Der vorliegende Bericht umfasst alle vollkonsolidierten Standorte der MTU. Das Unternehmen ist mit weiteren Niederlassungen in globalen Märkten präsent und unterhält zum Beispiel Joint Ventures mit Partnern in Asien wie die Airfoil Services in Malaysia, ein Gemeinschaftsunternehmen mit der Lufthansa Technik zur Schaufelreparatur, oder die MTU Maintenance Zhuhai mit der China Southern Air als gemeinsamer Instandhaltungsshop.

MTU-Highlights 2020

→ Diesen Film finden Sie unter https://www.youtube.com/watch?v=trinlaxCH5Q

 

 


Services & Tools


Vorwort des Vorstandsvorsitzenden
Back to Top
Geschäftsjahr 2020
Feedback
X